AngeboteAngebote
Anfragen
Newsletter abonnieren
Tschirglhöfe – Wetterkreuz – Knappenkapelle

Tschirglhöfe – Mugger – Wetterkreuz - Knappenkapelle

Tourenverlauf:
Sie können Ihre Wanderung entweder direkt bei der Terlaner Weinstube (ca. 2 km vom Dorfzentrum von Terlan aus in Richtung Meran) oder vom Zentrum aus starten. Über den Silberleitenweg vorbei an der Pizzeria Gartl, gelangen Sie in die Oberkreuth, wo Sie beim Brunnen rechts abbiegen, 20 m weitergehen und dann links die Wanderung hinauf zu den Tschirglhöfen nehmen. Weiter bergwärts wandern Sie beim „Mugger/Zilli“ und „Bergrast“ (Einkehrmöglichkeiten) vorbei, auf der Möltner Fahrstraße, die wir absteigend nach ca. 150 m rechts auf dem Wanderweg verlassen und wieder ins Dorfzentrum zurückkehren. Halb unten, wo wir wieder auf die Straße (Tunnel) treffen, erfolgt der weitere Abstieg wieder ins Dorf. Nach den ersten 20 m Abstieg lohnt ein Abstecher links hinaus zum „Wetterkreuz“. Ein herrlicher Aussichtspunkt mit darunter liegender Ruine, der im 14. Jh. erbauten St.Peter-Bergknappenkapelle. Am Gegenhang sind noch einige Stollen des im 15.Jh. in Hochblüte stehenden Bergbaues sichtbar. Der Weg führt zunächst etwas steil hinunter zum Hof „Klaus in der Mühl’“ und mündet dann in der Kirchgasse , durch die Sie wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren können.

Details zur Wanderung